Loading

AGB´s

§1: Die Anmeldung zu einem Kurs erfolgt per Anmeldeformular über die WebSeite oder im Tanzstudio. Jede Anmeldung wird schriftlich bzw. per Email vom Tanzstudio bestätigt.

§2: Die Zahlung der Monatsbeiträge (auch in den Ferien) erfolgt per Lastschriftverfahren, soweit nicht anders vereinbart, jeweils zum Anfang des Monats. Bei Anmeldungen während eines laufenden Monats wird der erste Beitrag anteilig berechnet.

§3: In den Schulferien und an gesetzlichen Feiertagen findet regulär kein Unterricht statt. Nach Absprache mit den Trainern können jedoch Sonderkurse, Workshops o. ä. stattfinden.

§4: Die Kündigungsfrist beträgt 3 Monate und muss jeweils zum 1. eines Monats schriftlich an die Büroadresse (Richter · Obere Dorfstrasse 3 · 38122 Braunschweig) oder per E-Mail (info@dangerousstyles.de) erfolgen. Unsererseits erfolgt die schriftliche Bestätigung der Kündigung innerhalb 8 Tagen und wird somit zum bestätigten Termin wirksam. Eine Kündigung kann fristgerecht von beiden Seiten erfolgen.

§5: Mitglieder, die mit 2 Beitragsmonaten im Rückstand sind, können bis zum Ausgleich nicht mehr aktiv am Training teilnehmen. Offene Beitragszahlungen können vom Tanzstudio auch nach Kündigung der Kursmitgliedschaft eingefordert werden.

§6: Wenn ihr Konto die erforderliche Deckung nicht aufweist, besteht seitens der Kontoführenden Bank oder Sparkasse keine Verpflichtung zur Einlösung: Teileinlösungen werden nicht vorgenommen. Für diesen Fall wird eine Bearbeitungsgebühr von 15,- € je Nichteinlösung erhoben. Sollte eine Rückbelastung durch Widerspruch, ohne auszureichende Begründung erfolgen, wird auch eine Bearbeitungsgebühr von 15,- € erhoben.

§7: Das Tanzen und Aufenthalt in den Räumen von Dangerous Styles geschieht auf eigene Gefahr. Im Falle einer Verletzung greift die private Unfallversicherung der betroffenen Person.

§8: Sie haben die Möglichkeit, zum nächsten bezahlten Monat Ihren Tarif auf einen höheren Tarif zu wechseln. Eine Verminderung zu einem günstigeren Tarif ist zum Ende der Vertragslaufzeit möglich.

§9: Die Tanzschule ist berechtigt Fotos und Videos von Kursteilnehmer zu veröffentlichen.